Welschen Ennest

Jubiläum VdK 2022

Der VdK Welschen-Ennest blickt auf 75-jähriges Bestehen zurück

 

Der VdK Welschen Ennest feierte am 02. Juli 2022 sein 75-jähriges Bestehen in der Skihütte Fahlenscheid bei wunderbarer Wetterlage.

 

Der Vorsitzende Manfred Klein begrüßte ca. 90 Mitglieder sowie den Landrat Theo Melcher, den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Kirchhundem, Peter Nelles, die Kreisvorsitzende des VdK Siegen-Olpe-Wittgenstein, Frau Katarina Batz und ihren Stellvertreter, Manfred Molitor, den Ortsvorsteher Welschen Ennest, Holger Ochsenfeld, den Ortsvorsteher Rahrbach, Christian Jung sowie alle Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und Verbände aus dem Rahrbachtal und den Ehrenvorsitzenden Karlheinz Baumeister, der aus gesundheitlichen Gründen, leider nicht anwesend sein konnte.

 

Der Vorsitzende des Ortsverbandes nahm es als willkommenen Anlass, Rückschau zu halten.

Im Gründungsjahr 1947 traten 35 Mitglieder als eine Interessenvertretung für die Belange von Kriegswitwen und -waisen sowie verletzter und traumatisierter Menschen dem Ortsverband Welschen Ennest bei

Seitdem hat sich der VdK kontinuierlich weiterentwickelt und ist inzwischen als Sozialverband und Interessenvertretung bei der Durchsetzung von Rechten der Mitglieder nicht mehr wegzudenken.

Foto (von links): Manfred Molitor, Manfred Klein, Katarina Batz, Theo Melcher

Heute zählt der Ortsverband Welschen Ennest 390 Mitglieder

 

In all den Jahren haben acht Vorsitzende die Geschicke des OV geführt. Heinz Zimmermann war der erste Vorsitzende und hatte das Amt für sechs Jahre inne.

 

Nicht unerwähnt bleiben sollen an dieser Stelle die einzige weibliche Vorsitzende, Olga Zimmermann, welche den Beinamen „ eine vortragsreiche Frau“ erhielt, sowie Alfons Uelhof, der über 20 Jahre unermüdlich für den VdK warb.

 

Aber auch die Geselligkeit kommt im VdK nicht zu kurz. Neben Besuchen bei Kranken und Gratulationen zu bestimmten Anlässen finden  Weihnachtsfeiern, Ausflugsfahrten und auch Jubiläumsfeiern statt.

 

Durch die aktive Zusammenarbeit des Vorstandes war es möglich, dieses Event zu planen und erfolgreich durchzuführen, denn, um es mit den Worten von Manfred Klein zu sagen: „Nie war der VdK so wertvoll wie heute“.

Artikel von Michael Meckel in der WP vom 04. Juli 2022:

 

Erstellt durch:

Thielbeer - Agentur für Werbung & Marketing